Suchkriterien

2 Jahre oder weniger
3 - 4 Jahre
5 - 6 Jahre
7 - 8 Jahre
9 - 10 Jahre
länger als 10 Jahre
weniger als 10 m
10 - 12 m
13 - 15 m
16 - 18 m
länger als 18 m
4 oder weniger Kojen
5 - 6
7 - 8
9 - 10
11 oder mehr Kojen
1 Kabine
2 Kabinen
3 Kabinen
4 Kabinen
5 Kabinen
6 oder mehr Kabinen
1 Toilette
2 Toiletten
3 Toiletten
4 Toiletten
5 oder mehrere Toiletten
Yacht
Luxusyacht
Katamaran
Motoryacht
Hausboot
Gulet
Kautions Versicherung
nur online
nur Angebote

Finnland - Yachtcharter, Reiseführer, Beschreibungen, Routen, Fotos

Yacht Charter Finnland Finnland ist vor allem mit der unberührter Natur und einer herrlichen Tierwelt verbunden. Es ist auch eines der waldreichsten Länder der Welt. Eine äußerst vielfältige Küste zieht Touristen und Segler aus der ganzen Welt an. Tausende von unbewohnten Inseln sind noch nicht untersucht. Finnland ist einer der Orte, an dem Sie einen tiefen Atemzug fern von der Zivilisation nehmen können.

Plains ist der größte Teil des Landes und hat typische postglaziale Landschaftsformen. Im Westen und Süden grenzt Finnland neben der Ostsee an, im Westen an den Bottnischen Meerbusen, im Süden an den Finnischen Meerbusen. Fast alle finnischen Flüsse und Seen gehören zum Einzugsbereich der Ostsee, nur Maanselkä ist Nordosten des Landes entwässert zum Nordpolarmeer. Das Lakeland umfasst 60.000 Seen, aus denen der größte Saimaa ist. Segeln ist hier eine sehr beliebte Freizeitbeschäftigung. Sümpfe und Moore sind auch eine häufige Landschaftsform in Finnland. Fast zwei Drittel des gesamten Territoriums ist von Wäldern bedeckt und zahlreich von Bären, Wölfe, Elche und Rentiere bewohnt. Nördlich des Polarkreises erstreckt sich die Lappland Region, deren einzigartige Attraktion ist das Nordlicht, die den ganzen Winter stattfinden zu betrachten. Ein Besuch in der traditionellen Sauna ist auch ein muss bei einem Aufenthalt in Finnland.

Obwohl Finnlands Geschichte als unabhängiger Staat relativ kurz ist, war es eines der reichsten Länder der Welt, mit einem sehr hohen Lebensstandard. Sie wurde erst im Jahre 1918 nach dem Zusammenbruch des Zarismus etabliert. Aufgrund der Tatsache, dass ab dem Zeitpunkt der Eroberung durch die finnischen Völker im Mittelalter, war das Gebiet der heutigen Finnland lange zuerst zu Schweden und dann zu Russland unterzogen, der neu gegründete Staat hatte keine nationalen Traditionen.

Südfinnland hat ein warmes gemäßigtes Klima mit unterschiedlichem Temperaturen, während der nördlichen Teil in einer kalten gemäßigten Klimazone liegt. Die Durchschnittstemperatur im Juli erreicht 17 bis 18 ° C im Süden und 14 bis 15 ° C im Norden. Im Januar fällt die Durchschnittstemperatur um 2 ° C in den Aland-Inseln, -4 ° C an der Südküste und -14 ° C im Norden.

Die beste Zeit zum Segeln rund um Finnland, ist zwischen April und August, aber mit der richtigen Kleidung und Heizgeräte ist es auch außerhalb der Saison möglich. Tausende von Inseln erwarten Segler. Die Südwestküste ist voller Schären, eine große Zahl von kleinen und sehr unterschiedlichen Inseln. Segeln von Helsinki über die Turku-Archipel ist es möglich, den Bottnischen Meerbusen, durch die man den Aland Archipel der von über 6000 Inseln besteht zu erreichen.